top of page

Der beste Weg gesund zu wohnen.

Aktualisiert: 5. Aug. 2023

Ausgebildete Radiästheten finden mehr als nur Wasseradern! Was sind Störfelder? Unter Störfelder versteht man einerseits Anomalien in den oberflächlichen Schichten der Erde wie zum Beispiel Erd-Verwerfungen, Wasseradern und Gitternetze. Es sind Reaktionspunkte, welche sensible Menschen und Tiere wie Hunde und Pferde unbewusst und/oder bewusst wahrnehmen. Diese Reizzonen können durch einen biophysikalischen, natürlichen Effekt mittels eines Hilfsmittels wie der Rute oder des Pendel wahrgenommen werden. Die Radiästhesie (Geomantie) hat nichts mit Magie zu tun. Sie beruht auf Jahrtausend altem Wissen und Tradition, das von seriösen Anwendern zum Wohle von Mensch und Tier eingesetzt wird, denn alles ist Schwingung, alles strahlt. Die feinen Signale/Frequenzen können von "geschulten", empfindsamen Menschen wahrgenommen werden.


Mit einer Reaktionszone ist der Bereich der Geobiologie gemeint. Bei Störzonen bzw. Reizzonen spielen verschiedene Fakten eine Rolle, ob es unterirdische Wasseradern sind, die die erdmagnetischen Strahlen an die Erdoberfläche abgeben und sich an einem Gitternetzpunkt kreuzen. Im Erdinnern sind oft Gesteinsbrüche und Verwerfungen, die durch eine starke Grundwasserströmung verstärkt wird, deshalb sind diese Störzonen an der Erdoberfläche zu spüren. Möglicherweis entstehen auch Neutronenstrahlen wenn erdmagnetische Wellen brechen, sich gebündelt sammeln und an der Erdoberfläche ausstrahlen. Eigentlich sollte man berücksichtigen, dass Erdstrahlen egal welcher Art auch immer, sehr viel Stress für einen Körper bedeuten, ja auch gefährlich sind, wenn sie sich an Doppellinien kreuzen, also z. B. eine Wasserader auf das "Curry Globalgitternetz" im Kreuzungspunkt zusammentrifft.


Geopathische Störfelder - Reizzonen haben gesundheitliche Schäden des menschlichen und tierischen Körpers zur Folge, bis hin zu irreversiblen, schweren gesundheitlichen Beeinträchtigungen jeglicher Art. Wechselwirkungen auf Körper, Geist und Seele, sowie auf die mentale Gesundheit sind möglich und bekannt. In den letzten 20 Jahren wurde erstaunlich viel geforscht und einige Fortschritte erzielt.

Besser: Störfelder frühzeitig erkennen und aufspüren. Wann immer es geht vermeiden und ausweichen und wenn nicht anders möglich, harmonisieren und/oder neutralisieren. Dazu gibt es unterschiedliche Möglichkeiten mit unterschiedlicher Wirkung.









27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Verschwommenes Blau

Willkommen in der Community!

Wir senden Dir alles, was Du über Gesundheit, Bewusstsein & Glück wissen musst, zusammen mit den aktuellsten News & Specials. 

bottom of page