top of page
Hypnotisiert

Hypnose-Therapie

Blicke in Dich. In Deinem Inneren ist eine Quelle, die nie versiegt, wenn Du nur zu graben verstehst.
-Marc Aurel

Was ist Hypnose?

user_level3.png

Hypnose ist eine einfache, erfolgreiche und schnelle Lösungsmethode, um Ängste, Blockaden und Symptome jeglicher Art zu neutralisieren.  
 

Therapeutische Hypnose ein Zustand der dem Schlaf ähnlich ist. Du erreichst einen körperlich-entspannten Zustand bei erhöhtem Bewusstsein und behältst zu jeder Zeit die Kontrolle über Dich selbst.- Es ist ein Weg zu einem neuen Lebensgefühl!

Kurz erklärt, spricht man heutzutage vom "selektiv erhöhten Denken, bei verminderter kritischer Instanz, KI."
Laut NGH (National Guild of Hypnotisits), dem ältesten Hypnose-Verband der USA, ist es ein Zustand des Bewusstseins, der zugleich mit einer Aufmerksamkeitsfokussierung sowie einer Reduzierung äusserer Wahrnehmung einhergeht.

 

This abstract 3D illustration showcases the colorful biochemical process of nerve impulses

«Bis wir uns das Unbewusste bewusst machen, wird es unser Leben lenken und wir werden es Schicksal nennen."
 

(G.C. Jung)

Ausgleichen Stress und Blockaden, Ängste, Phobien, Erschöpfungszuständen und Burnout, (alte) Glaubenssätze, Prägungen und Muster. Kindheitserlebnisse, innere Unruhe, Nervosität, innerer Unruhe uvm... 

Vorbereitung auf (zahn)-ärztliche Eingriffe, Operationen etc. Die Linderung von akuten und chronischen Schmerzen. Eine Schmerzkontrolle bringt Erleichterung und die Möglichkeit, einfacher damit umzugehen. 

Wir schauen was Du bei jedem einzelnen Termin genau brauchst und welche der beiden Methoden am besten auf Dich passt und wählen die für Dich womöglich optimalere Methode einfach je Sitzung aus. 

Die sanfte Methode inkl. Reiki-Healing, Chakren-Balance etc. Energetische, hochschwingende Symbole. Essenzen, Edel- und Halbedelsteine verstärken die Intension und können die Energiezentren Deines Körpers (wieder) ausgleichen und öffnen. Du fühlst eine tiefe, innerliche Ruhe. Wärme breitet sich aus.

In diesem physisch und psychisch entspannten Zustand indem ein Fokus gewährleistet ist (Trance), werden Suggestionen (Vorschläge und Anregungen) seitens Unterbewusstsein mit erhöhter Bereitschaft  aufgenommen und verankert. Dieser Zustand ermöglicht uns das ressourcenreiche Arbeiten mittels Hypnose. Der Erfolg einer Hypnose hängt von verschiedenen Faktoren ab. Die 3 wichtigsten sind: Wille, Glaube und Vertrauen.

 

  • Unsere Hirnaktivität ist messbar in Hirnströmen. Im Wachzustand weist unser Hirn einen Messwert von 14 – 30 Hz (Beta-Frequenz)
    auf und verarbeitet ca. 5 – 7% der Informationen bewusst.

  • In einem Trancezustand liegen diese Werte deutlich tiefer, nämlich in Alpha-, Theta oder Deltafrequenzen.

  • Das Unterbewusstsein nimmt ca.  93 – 95% der Hirntätigkeit ein und arbeitet vor allem mit Gefühlen und Bildern. Dies machen wir uns
    zu Nutze um mittels Suggestionen Ängste, Phobien und andere belastende Anliegen neu zu bewerten und unser Wohlergehen zu steigern.

 

Was ist Realität? Was ist wirklich Wirklichkeit? Was wäre, wenn wir die Wirklichkeit zum Besseren verändern?
 

Mit Deiner Aufmerksamkeit kannst Du als Mensch nur einen kleinen Teil der unendlichen Realität erkennen, deren Teil wir alle sind. Du kannst also nur die Spitze des Eisberges sehen, welche aus dem Wasser ragt. Alles andere ist für unseren Augen unsichtbar, jedoch ausgesprochen gut spür- und fühlbar. 

Befindest Du Dich in einer (vielleicht tiefen) hypnotischen Trance, so erschliessen sich Dir über Dein Unterbewusstsein weit grössere Realitäten voller Perspektiven für Dein Leben. 
 

"Hypnos", das griechische Wort heisst zu Deutsch "Schlaf". Hypnose ähnelt jedoch viel eher einem Zustand zwischen dem Schlaf- und dem Wachbewusstsein. 

Etwas in Trance zu tun, ist ein alltäglicher "normaler" Zustand, denn jeder Mensch begibt sich mehrmals pro Tag ganz wie von selbst in eine natürliche (Selbst)Hypnose.

  • Denke nur an den Zustand beim Autofahren. Oft weisst Du selbst gar nicht, wie Du ans Ziel angekommen bist. (?)

  • Du liest ein Buch, Du joggst, Du gehst wandern..

 Die Umgebung mit Bildern, Reizen und Geräuschen tritt in den Hintergrund. Das "Trance-Erleben" kann mit einer veränderten Zeit-Wahrnehmung verbunden sein.  

Dein Gehirn wechselt auf die sogenannten Alpha-Wellen (Alpha-Frequenzen 8-14 Hertz) und geht somit in den Bereich, wo eine Trance/Hypnose erreicht wird. Der natürliche Schlaf befindet sich jedoch im Theta und Delta-Bereich.


Der Alpha-Theta Bereich nutzen wir bei der therapeutisch-medizinischen oder psychotherapeutischen Anwendung, um körperliche oder seelische Probleme zu lösen. 

Blaue gebogene Rohre
  • Die hypnotische Trance (Hypnose-Therapie) ist mit einer Beruhigung und Harmonisierung der innerlichen (intrinsischen) Rhythmen verbunden.

  • Es beruhigt die Atmung und es stellt sich eine ausgeglichene Herz-Kreislauf-Aktivität ein.

  • Der Muskeltonus des gesamten Körpers vermindert sich, die Blutgefässe erweitern sich.

  • Die Auslösbarkeit einiger Reflexe ist reduziert, das Blutbild ist verändert und der  Stresshormonspiegel (Cortisol, Noradrenalin, Dopamin etc.) senkt sich. 

Ablauf einer Hypnose Sitzung

1. Vorgespräch und Anamnese
Im persönlichen Gespräch lernen wir uns gegenseitig kennen, wo ich von Dir verschiedene Infomationen benötige - dies immer mit dem Ziel, den für Dich optimalen Behandlungsplan für zu erstellen. Sämtliche Informationen, welche in allen Sitzungen notiert und/oder besprochen werden, werden von mir selbstverständlich vertraulich behandelt. In diesem Vorgespräch finden wir heraus, was Dein Anliegen ist und was Du verändern,  womöglich wie Du Dich neu/stattdessen fühlen möchtest. Du bestimmst alleine, wohin die Reise gehen soll. DU bist der Schiffskapitän, ich die Begleitperson, der Dich anleitet und Dich dabei unterstützt, in die gewünschte Richtung zu gehen. 

2. Einleitung und Hypnose-Therapie

Nach der Einleitung (Induktion) in die hypnotische Trance, folgt die eigentliche Therapie. In dieser werden wir einen Gespräch führen und ich werde Dir mehrfach wiederholt, therapeutische Suggestionen anbieten und vorschlagen.  Damit "füttern" wir sozusagen Dein Unterbewusstsein. Während der Hypnose kannst Du mich hören, weil Du nicht schläfst. Du befindest Dich nur in einem angenehmen Zustand vollkommener, geistiger Entspannung. Du entscheidest alleine, ob Du die Suggestionen annehmen und denen folgen willst und bist nie willenlos o.ä. und bestimmst somit ganz selbst, ob Du die Vorstellungen zulassen willst oder nicht. Das heisst, jede Hypnose ist immer auch eine Form der Selbsthypnose. (Je nach Thema können mehrere Sitzungen notwendig sein.)

3. Nachgespräch
Im Nachgespräch klären wir, wie es Dir in der Sitzung ergangen ist und ob in Dir eine weiteren Wünsche aufgekommen sind. Zudem werden wir darüber reden, wie Du die in der Hypnose angelegten Veränderungen im Alltag einplanen, festigen und (weiter, tiefer) verankern kannst. Eine Hypnose muss nicht ausschliesslich mit geschlossenen Augen sein, sondern kann gegebenenfalls sehr gut auch mit geöffneten Augen erlebbar sein.  - Denke dabei nur an alltägliche Situationen wie wenn Du zum Beispiel im Auto fährst und dabei ganz automatisch am gewünschten Ziel angekommen bist - ohne Dir dabei x-Gedanken gemacht zu haben. Du bist bei der Autofahrt in Deine Gedanken abgeschweift und Dein Unterbewusstsein hat die Kontrolle für Dich übernommen. Auch kann es Dir beim Lesen eines Buches oder beim Anschauen eines Filmes natürlich passieren, dass Du Geräusche oder Stimmen um Dich herum gefiltert oder womöglich gar nicht wahrnimmst, ganz einfach, weil Du in der Story so tief drinnen bist,  in Gedanken, Vorstellungen und Gefühlen vertiefst bist.

4. Folgesitzung

Das Erstes erfolgt ein Vorgespräch, welches sich in den Folgesitzungen oft kurz hält. Dein Ziel wird nochmals genau definiert und wir steigen anschliessend direkt in die Hypnose ein. Der Vorteil einer Folgesitzungen ist, dass Dein Körper und Dein Geist diesen wunderbaren Zustand der Hypnose bereits kennt und Du somit den Prozess noch effizienter und tiefer erleben und fühlen kannst. 

5. Selbsthypnose

Nach der Sitzung bekommt Du von mir Deine individuelle, ganz persönliche Selbsthypnose-Anleitung mit nach Hause. Sie  aktiviert Deine Selbstheilungskräfte ist einfach durchzuführen. Mit ihrer Hilfe kannst neue, frische Energie tanken und Erkenntnisse verankern. Es vertiefst vorangehende Hypnose, stabilisiert sie und es kehrt in Deinen Körper und in Deine Gedanken noch mehr Ruhe ein.

bottom of page